Schlangenbeschwörer aus dem MINIHAUS

Egal ob Schlangen, Kaninchen oder Hunde: Die Minis konnten ganz viele Tiere im Kölle Zoo München sehen und anfassen. Die Grünen und Lila Minis waren letzte Woche in der Zoohandlung am Westkreuz und konnten sehr viel über die verschiedenen Tiere lernen. Die Kleinen wurden von Nicoletta und ihrem deutschen Schäferhund begrüßt. Sie erzählte den Minis, wie man die verschiedenen Tiere behandeln soll, wie die Körpersprache ist und was generell beim Umgang und der Haltung von Tieren zu beachten ist.

Minis Besuch Kölle Zoo

Gefahr für Nemo und Co.

Umweltschutz war auch ein großes Thema: Den Kindern wurde erklärt, warum sie Müll nie in die Natur schmeißen dürfen, sondern immer zum nächsten Mülleimer tragen sollten: damit Fische wie Nemo, der Clownfisch, nicht noch weiter gefährdet werden und nicht noch mehr Plastik in den Weltmeeren landet.

Minis Besuch Kölle Zoo

Keine Angst vor Schlangen

Am Ende durften dann alle Kinder noch Kois Füttern, ein Kaninchen Streicheln und mit einer Schlange in Kontakt kommen. Alles in allem war es ein gelungener Ausflug, die Minis haben viel gelernt und durften viele Tiere aus der Nähe betrachten und streicheln. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal Kölle Zoo!

 

Minis Besuch Kölle Zoo

Folge und like uns gerne:
Keine Kommentare

Kommetar schreiben

Gefällt Ihnen der Blog? Teilen Sie ihn gerne!