Kreatives aus Müll

Diese Woche konnten sich unsere Minis in der Menzinger Straße bei der Woche der kleinen Künstler kreativ betätigen. Jeden Vormittag gestalteten unsere Mitarbeiter für die Kinder ein individuelles Programm. Der gemeinsame Nenner von allem: Müll. Denn die Kids durften nicht nur Kreatives aus Müll basteln, sie lernten auch noch was über Mülltrennung und –vermeidung.

Am Anfang der Kreativwoche ging es für die Minis in den Turnraum. Dort hatten wir jede Menge Plastik- und Papiermüll verteilt, natürlich sauber. Wir erklärten den Kindern erst das Grundprinzip der Mülltrennung, bevor wir sie auf Mülljagd schickten. Manche waren gleich so begeistert davon, dass wir Pappbecher und Plastikfolien ein zweites Mal verteilen mussten.

In den darauffolgenden Tagen gestalteten die Kinder viele tolle Sachen: Beispielsweise wurden Bilderstempel aus leeren Klopapierrollen gebastelt und angewendet. Am Ende der Woche wurde dann eine schöne Bildercollage gemacht, auch hier fast alle Bestandteile aus Dingen, die wir normalerweise wegwerfen. Kreatives aus Müll: Eine tolle Erfahrung für die Kinder mit hohem Lerneffekt.

Folge und like uns gerne:
Keine Kommentare

Kommetar schreiben

Gefällt Ihnen der Blog? Teilen Sie ihn gerne!